Seelenfrieden

Wenn es um Versicherungen geht, dann gilt die scheinbare Binsenweisheit „haben ist besser als brauchen“. Nehmen wir ein einfaches Beispiel. Du fährst mit deinem Velo durch die Stadt, übersiehst einen Fußgänger und stößt mit diesem zusammen. Die Person stürzt und wird dabei verletzt. Sie muss in aufwändige ärztliche Behandlung und kann zudem einige Wochen nicht arbeiten. Die private Haftpflichtversicherung haben bedeutet, alles wird geregelt. Die Versicherung übernimmt alle Kosten, von der medizinische Heilbehandlung, mögliche Rehabilitationstherapie bis hin zum Verdienstausfall. Du must den Schaden melden und hast keinen weiteren Aufwand. Die private Haftpflichtversicherung brauchen aber bedeutet, dass Du eben keine hast. Jetzt wird es für Dich schnell richtig teuer. Als Konsequenz der fehlenden Absicherung musst Du selbst alle Kosten bezahlen, die durch den Schaden entstanden sind, den Du dem anderen zugefügt hast. Alle Arztrechnungen und die Nebenkosten. Und wenn Dein Unfallgegner einen richtig guten Job hat, schlägt der Verdienstausfall auch schmerzhaft zu Buche. Doch selbst bei Bagatellschäden – Du kippst beim Besuch bei Freunden aus Versehen ein Glas Rotwein über das teure Ledersofa – sorgt die private Haftpflichtversicherung dafür, dass Du bei Deinen Freunden in Zukunft weiterhin ein gern gesehener Gast bist.

 

Mit unserer kompetenten und bedarfsorientierten Beratung kannst Du sicher sein, dass Du sicher bist. Sicher im Sinne von korrekt und passend versichert. Die gemeinsame Analyse ergibt Deinen konkreten Bedarf an Absicherung. Das beginnt bei den Versicherungen, die Du haben musst. Wie die schon erwähnte private Haftpflichtversicherung. Eine passend dimensionierte Hausratsversicherung gehört ebenso dazu. Die legen wir auf die Mietwohnung ebenso aus, wie auf Dein Häuschen im Grünen. Wenn Du in einer Region wohnst, in der es recht oft kräftige Unwetter hat, dann bauen wir eine Elementarschadenversicherung ein. Mit der passenden Hausratversicherung sind Haus und Hof, Hab und Gut abgesichert. Dann stehst Du selbst bei einem Unwetterschaden finanziell nicht im Regen.

 

Weiter geht es mit den Versicherungen, die Du haben solltest. Beispielsweise die oft unterschätzte Rechtsschutzversicherung. Warum unterschätzt? Rechtsstreitigkeiten können schnell unangenehm teuer werden, selbst im privaten Umfeld. Du fährst regelmäßig mit dem Auto? Dann passt eine Verkehrsrechtsschutzpolice, die sich finanziell absichert, wenn es mal knallt. Familiäre Streitigkeiten können juristisch empfindlich ins Geld gehen. Nicht jede Ehe hält bis ans Lebensende. Nehmen wir daher die Scheidung. Und wie schnell endet der familiäre Frieden, wenn ein Erbschaftsstreit losbricht. Das kannst Du mit einer Familienrechtsschutzpolice absichern. Spätestens als Unternehmer brauchst Du einen passenden Unternehmensrechtsschutz. Auseinandersetzungen mit Lieferanten, Kunden oder einem Mitarbeiter sorgen schnell für hohe Kosten und sabotieren den Erlös. Nicht selten können solche gewerbliche Rechtsstreitigkeiten Dimensionen annehmen, die das Aus für eine Firma bedeuten. Natürlich wissen wir außerdem, welche Versicherungen Du dir getrost sparen kannst.

 

Dann gibt es diverse spezielle Versicherungen, die Du nur in speziellen Bereichen brauchst. Manche benötigst Du vielleicht nur temporär. Du baust Dir ein Eigenheim. Gerne schnüren wir für Dich die passenden Absicherungen zu einer Bauherrenversicherung, die den Zeitraum der Bauphase abdeckt, bis zu einziehst. Ob Du eine Firma wegen Baumängeln an einem Gewerk zur Rechenschaft ziehen willst oder einen Unfallschutz für Eigenleistungen auf der Baustelle brauchst, wir beraten Bauherren noch vor dem ersten Spatenstich. Landwirtschaftliche Betriebe mit Tierhaltung und einem Fuhrpark an Spezialgeräten haben wieder einen eigenen Versicherungsbedarf, der sich von einem produzierenden Gewerbe oder einem Handelsunternehmen unterscheidet.

 

Wenn Du das für dich maßgeschneiderte Versicherungspaket hast, dann hast Du Deinen Seelenfrieden und kannst beruhigt schlafen. Denn Du bist für alle denkbaren Schadensfälle bestens gewappnet. Durch unsere persönliche Betreuung verpasst Du nicht, wenn es bei Deiner Absicherung Optimierungsbedarf gibt. Nehmen wir den Fall, dass der erste Nachwuchs ins Haus steht. Dann ist es mit dieser frohen Botschaft an der Zeit, an die Anpassung der Absicherung zu denken. Denn „wenn es soweit ist“, dann hast Du sicher andere Sorgen, also nochmal das Kleingedruckte einer Versicherungspolice zu studieren.